Wer wir sind

Der Verein autismus Vogtland e.V. entstand im Jahr 2005 aus einer Selbsthilfegruppe von betroffenen Eltern und am Thema interessierten Personen. Damals gab es im Vogtlandkreis noch keine professionelle Unterstützung in Bezug auf Diagnostik, Frühförderung, Therapieangebote oder familienunterstützende Maßnahmen. 

Aus dem wachsenden Unterstützungsbedarf heraus nahm der Verein im Jahr 2011 die Geschäftstätigkeit im Bereich der Schulbegleitung auf. Seit dem wird das Leistungsspektrum kontinuierlich erweitert. So bietet der Verein nunmehr in Hinblick auf Beratung, Einzel- und Gruppenkompetenztraining, Familienunterstützender Dienst, Schulbegleitung, Verhinderungspflege und Ferienbetreuung professionelle Leistungen an und steht beim Elternstammtisch den Betroffenen im Austausch zur Seite.

Im Jahr 2017 wurde darüber hinaus der Betrieb einer Tagesstrukturierenden Förder- und Bereuungseinrichtung für Menschen mit Autismus aufgenommen. 

Der Verein ist Mitglied im Bundesverband autismus Deutschland e.V., dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband und im LV Sachsen e.V.

Leitbild

Unser Interesse und Engagement gilt den Menschen mit einer Autismus-Spektrum- Störung (ASS) und deren Familien, die unter besonderen Bedingungen ihren Alltag bewältigen müssen. Ein einfühlsamer und respektvoller Austausch zwischen allen Beteiligten ist unser vorrangiges Anliegen. 
Unsere Angebote und Beratungen werden stets auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand angepasst, Begleitdiagnostik und Evaluation sind uns besonders wichtig. 
Im Zentrum der Hilfe steht die möglichst selbstbestimmte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft.

Ziele

Der Verein sieht es als seine Aufgabe, Menschen mit ASS und ihren Angehörigen in allen Fragen zur Seite zu stehen und sie umfassend zu unterstützen und zu beraten. 

Außerdem ist der Verein interessiert, landes- und bundesweit mit allen Einrichtungen und Organisationen der Behindertenhilfe zusammenzuarbeiten und zu deren Vernetzung beizutragen.

Es geht in erster Linie darum, dass Menschen mit ASS eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ermöglicht wird und dass ihre Persönlichkeitsentfaltung unterstützt wird.